Chardonnay 2020

GOLDPRÄMIERT

8,50

Enthält 20% USt
(11,33 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Versandfertig in 2 Werktagen
Kategorie:

Beschreibung

„Eindeutig Chardonnay“ tönen die Nasenflügel und ergötzen sich am feinen Duft von gelbem Apfel und Melone. Weiter hinten trabt ein zarter Nusston durch die Szene und bringt die sortentypische Burgundernote rein. Im Mund ein Fest für echte Chardonnay-Liebhaber. Elegante Würze trifft auf noble Nussigkeit. Grapefruit und Melone sorgen für ein leises aber doch präsentes Fruchtspiel. Über den Gaumen weht ein zarter Hauch von Orientgewürzen. Weich schmiegt sich der Tropfen an den Wangen an, auf der Zunge spürt man Spannung die einer frischen Säureader zu verdanken ist. Ein richtiger Charmeur ist dieser Wein, einer der mit elegantem Körper und ausgezeichneten Manieren besticht. Ein sogenannter „Chardonnay für alle Fälle“.

Datenblatt Download (PDF)

Zusätzliche Informationen

Füllmenge

750 ml

Jahrgang

2020

Typ

Stillwein

Rebsorte

Chardonnay

Charakter

trocken

Alkoholgehalt

13% Vol.

Verschluss

Schraubverschluss

Trinkreif bis

2025

Auszeichnungen

  • WeinPur April 2023: Ausgezeichnet mit 91 Punkten
  • Pur Trophy 2019: 3 von 4 Gläser
  • Falstaff Burgunder Trophy 2019: 88 Punkte
  • Falstaff 2019: 88 Punkte
  • ÖGZ Juni 2021: ÖGZ Sieger 2021 Burgundersorten
  • Falstaff Burgenland Burgunder Trophy 2021: 91 Punkte

Presse

WeinPur/Zeit für Genuss – Frühjahr 2023 – BBQ-Weine
„Duftige Vegetabilität, Kleeblatt, gelbe Blüten, zarte Honigmelone, grüne Nuss; Extrakt, definierte Säure, schöne Fülle, kraftvoll, salzig-würzig im Finale; zu Kalb.“

A la Carte 06/2022 – Grand Cru – 92 Punkte:
„Helle Farbe, nuanciertes Bukett, gelbe Fruchtnoten, Mandeln, kandierte Birne, gehaltvoll, balancierte Struktur, fruchtiger Schmelz in Abgang, gute Länge.“

ÖGZ Juni 2021:
„Aromen-Spiel – Anfangs feuchtes Stroh und Senfgurke im trockenen-würzigen Duftbild, zu dem sich dann weißer Pfirsich und etwas Pfeffer gesellt. „Sweet and sour“ am Gaumen, trotz der Mächtigkeit fasziniert dieses Spiel der Gegensätze. Guter Trinkfluss und eine Empfehlung zum „Lava Cake“!“

Falstaff Burgenland Burgunder Trophy 2021:
„Helles Goldgelb, Silberreflexe. Feine gelbe Tropenfrucht, zart nach reifen Mango und Papaya, etwas Blütenhonig, kandierte Orangenzesten. Mittlerer Körper, weißen Kernobstnuancen, frische Säurestruktur, mineralisch-salziger Nachhall, zitroniger Touch im Rückgeschmack.“

Vineria 06/2021 – Französisch im Burgenland
„Würzig, Sesam, generell weißbrotig, Blütengelee, von der Frucht her eher dezent gehalten; Litschi, viel Zitrus, Grapefruit, hat auch gewissen mineralischen Zug, dazu passende Säureunterstützung, relativ schlanker, aber sehr zischiger Wein.“

Nach oben