Ried Herrschaftsfelder Weiß

CHARAKTERVOLLER UNIVERSALIST

12,00

Enthält 20% USt
(16,00 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Versandfertig in 2 Werktagen
Kategorie:

Beschreibung

Wenn die Würze des Veltliners auf die Finesse des Sauvignon Blanc trifft, dann spielt sich ein wahres Feuerwerk im Riechorgan ab. Frische Wiese, reifer Pfirsich, ein Schuss Apfel und etwas feuchtes Heu sorgen für die Duftbeschallung. Im Mund ein ausdrucksstarker Tropfen, der sich sofort mit Kraft und Saft die Zunge krallt um sich dort in aller Pracht zu präsentieren. Voll im Körper, reife Frucht und eine Würze die gleich zweimal „hier“ geschrien hat. Für die Hintergrundmusik sorgt die feine Grasigkeit des Sauvignon Blancs, die der Würze Kontra bietet und sich am Ende zu einem sehr harmonischen Gesamten mit ihr verbündet. Selbstbewusster Tropfen der sich als universeller Speisenbegleiter förmlich aufdrängt.

Datenblatt Download (PDF)

Zusätzliche Informationen

Füllmenge

750 ml

Jahrgang

2019

Typ

Stillwein

Rebsorte

Cuvée

Charakter

trocken

Alkoholgehalt

13% Vol.

Verschluss

Schraubverschluss

Trinkreif bis

2024

Auszeichnungen

  • Falstaff 2020: 91 Punkte
  • Wein Guide Weiß 2020: 4 von 5 Gläser
  • Winzer Guide 2021: 4 Gläser – Ausgezeichnet!
  • Wein Guide Weiß 2021: 4 von 5 Gläser
  • GOLD Frankfurt International Trophy 2021
  • GOLD AWC 2021

Presse

ÖGZ 09/2020:
Meer-Salzbutter
„Schon im Duft ist die salzige Art klar erkennbar, dazu viel Butterkaramell der Fassreifung. Die kräutrig-maritime Note (wie ein Fino Sherry) begleitet Zitrusfrüchte wie Yuzu, aber auch Kaktusfeige. Jury-Empfehlung: zu karamellisierten Krautfleckerln!“

Genuss-Magazin.eu – Zeit für Genuss / BBQ-Weine – 05/2021:
„Süß-röstig, Orangengelee, gelber Apfel, Kokos, Maracuja, Melone; Zitruszesten, Biskuit, würzig; lang mit exotischem Ausklang“

Kutschers Kostnotizen 06/2021:
“ Strohgelbes Farbbild,  mittlere Dichte; in der Nase Heublumenwürze,  mit Kräutern vermengt, dazu Trockenfruchtaromen, mit Luft immer mehr auch toastige Eindrücke; am Gaumen kommt es zu einem Wettstreit zwischen Frucht und Holz, wobei zunächst die Fruch die Oberhand zu haben scheint, doch mit jeder Minute und Luft kommen die röstigen Töne ebenso zur Geltung, ein noch jugendlich gestalteter Dialog dieser beiden Antipoden, die sicherlich noch im Laufe des Jahres näher zueinanderfinden werden und zusammenwachsen, derzeit noch von jugendlichen Attributen behaftet, doch dieser „Fehler“ wird von Monat zu Monat geringer.“

Wein Guide Weiß 2021:
„Gold mit enormen Schlieren, Dosenpfirsich, Tiramisu, Biskotten, reife Marillen, weiße Schokolade, straffe Struktur, sehr mineralisch, perfekte Säurebalance, nobel und hochwertig, langer kreidiger Abgang.“

Nach oben